Sportwetten Gewinne: Über 300.000 Euro an einem Spieltag!

Das Thema lautet Sportwetten Gewinne. Dabei möchte ich gar nicht meine eigenen Erfolge präsentieren. Vielmehr geht es hierbei darum, herauszufinden, was an den ersten beiden Spieltagen der Saison 18/19 möglich gewesen wäre. Grundsätzlich ist es wenig überraschend, dass eine Bundesliga Prognose selten genau zutrifft. Doch stellt sich hier die Frage, ob wir dies nicht zu unseren Gunsten ausnutzen können. Sichere Gewinne sind so zwar nicht zu erzielen, aber für Glücksritter ist dieser Beitrag sicherlich wertvoll.

1. Spieltag: Diese Ergebnisse hätten dir 34.695,73 Euro eingebracht!

Manchmal macht es Spaß, ein wenig zu fantasieren. Wie hoch hätte der Sportwetten Gewinn am 1. Spieltag der Saison 18/19 ausfallen können? Dies möchte ich herausfinden. Allerdings beginne ich mit einer Einschränkung. Denn ich habe für dieses Experiment nur Bilder von den Quoten bei Tipico angefertigt. Und da wir hier von einer Kombination sprechen, beziehe ich etwaige Quotenänderungen nicht ein. Ich beziehe mich bei diesem Tipico Gewinn 2018 grundsätzlich auf die Wettquoten vom Freitag, wie sie im nachfolgenden Bild nachzuschlagen sind.

Tipico Bundesliga Wettquoten vom Freitag
Tipico Bundesliga Wettquoten vom Freitag

An Mannschaften, die zuhause gewonnen haben, haben wir den FC Bayern München, Hertha BSC, den VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, sowie den 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund. Damit gab es am ersten Spieltag sehr viele Heimsiege. Auswärts gewannen lediglich Eintracht Frankfurt und der FC Augsburg. Somit verbleibt ein Unentschieden im Spiel zwischen dem SV Werder Bremen und Hannover 96. Du wärst bestimmte Tipico Top Gewinner gewesen, hättest du diese Spiele exakt so getippt. Aber was wäre dort als höchster Sportwetten Gewinn möglich gewesen?

  • Quote: In Kombination der Resultate wäre eine Quotierung von 3.469,57 herausgekommen.
  • Tipico höchste Auszahlung: Bei 10 Euro Einsatz kämen wir auf 34.695,73 Euro Gewinn.
  • Maximaler Gewinn: Mit 28,50 Euro wären wir recht nah am Cap von 100.000 Euro gewesen.

2. Spieltag: Diese Resultate hätten dir 306.283,54 Euro Sportwetten Gewinne gebracht!

Erneut möchten wir den Sportwetten Gewinn berechnen. Natürlich fallen diese Wett-Tipps in die Kategorie „Unglaubliche Wettscheine“. Doch gerade an den ersten Spieltagen, wo sich die Vereine und ihr Standing in der neuen Saison noch nicht gefestigt haben, sind solch kuriose Tippscheine manches Mal ganz lukrativ. Natürlich lässt sich dieses Konzept nicht als Tipico Gewinn Strategie beschreiben. Dafür ist zu viel Zufall dabei. Wir spielen hier ganz einfach auf hohe Sportwetten Gewinne und setzen dabei einen niedrigen Einsatz. Übrigens lassen sich die genannten Summen gar nicht unerheblich steigern, wenn andere Wettanbieter gewählt werden. Denn nicht immer hat ein und derselbe Buchmacher die stärksten Wettquoten. Diesbezüglich habe ich mir den Vergleich jedoch vorerst gespart. Kommen wir nun zum kuriosen zweiten Spieltag, wo ich mit meiner Unentschieden Strategie durchaus erfolgreich war.

2. Spieltag Quoten Tipico
2. Spieltag: Die Wettquoten von Tipico zur Fußball Bundesliga

Wir sind beim 2. Spieltag angelangt. Hier gewann nur Hoffenheim zuhause. Vier Remis versüßen unsere Gesamtquote. Wolfsburg, Bremen, Bayern und Berlin gewannen auswärts. Nur ein Heimerfolg ist selten, kommt aber vor. Erneut ziehe ich die Quoten vom Freitag zu Rate. Es ist sicherlich wenig überraschend, dass es beim Wetten hier zu einem wahren Fest für Glücksritter hätte kommen können. Der Knackpunkt ist, die Tipps exakt so zu platzieren. Damit einen Gewinn zu erzielen mag nur selten funktionieren, bei Summen im anständigen fünfstelligen Bereich, reicht ein Glückstreffer den meisten jedoch hin.

  • Wettquote: In Addition aller Werte wären 30.628,35 angezeigt worden.
  • 10 Euro schon zu viel: 306.283,54 Euro wären es theoretisch mit 10 Euro Einsatz gewesen.
  • Große Auszahlung: Mit 3,20 Euro hätten wir die 100.000 Euro Grenze fast erreicht!

Sichere Gewinne sind das nicht, Spaß macht es trotzdem!

Diese Art zu tippen als Strategie zu bezeichnen, ist sicherlich nicht richtig. Generell ist es vielmehr ein einfacher Weg, um am Wetten Spaß zu haben, ohne unnötig viel zu riskieren. Bleiben wir beim Einsatz mit 10 Euro und gehen von vier Bundesliga-Spieltagen im Monat aus. So hätten wir lediglich Ausgaben in Höhe von 40 Euro. Über die Saison gesehen wären es damit übrigens 340 Euro. In zehn Jahren sind es 3.400 Euro und erst in 100 Jahren 34.000 Euro. Und am 1. Spieltag hätten wir 34.695,73 Euro mit 10 Euro Einsatz an Sportwetten Gewinne abräumen können. Nach der Logik müssten wir nur einmal von 3.400 Spieltagen richtig liegen. Wobei die Gewinnsummen natürlich nicht immer gleich sind. So wie der 2. Spieltag einen sehr hohen Betrag eingebracht hätte, wird es auch Wochen geben, wo sich hauptsächlich die Favoriten durchsetzen.
Einen Blick auf die höchste Auszahlung bei Tipico finde ich dennoch sehr spannend. Es gibt zudem einen plausiblen Grund, warum ich diesen Wettanbieter für mein Beispiel genommen habe. Bei den Quoten gehört er zur Spitze, wenngleich vermutlich nicht an Position eins. Doch lässt sich dort leichter rechnen, weil keine Steuer anfällt. Wer hin und wieder einen Wettbonus verwendet, der kann seine Ausgaben sogar noch reduzieren und seinen Gewinn damit maximieren. Doch ist ein Bonus an Umsatzbedingungen und Zeitspannen geknüpft, weshalb sich das genau zu überlegen ist. Eines steht fest: Wer sichere Gewinne will, der wird mit dieser Taktik nicht glücklich.

Eigener Erfahrungsbericht: Über 400 Euro bei Betway ausgecasht!

Betway Sportwetten Gewinne
Sportwetten Gewinne: Ausgecasht!

So ganz ohne Hintergrund habe ich diesen Artikel übrigens nicht verfasst. Denn ich gab erst kürzlich eben einen solchen Glücksritter-Tippschein ab. Mein Ziel waren hohe Sportwetten Gewinne. Herausgegangen bin ich mit einer moderaten Summe von 406,29 Euro. Wie es dazu kam? Eine Mischung aus dem genannten Risiko-Tipp und Intuition. Nachfolgend möchte ich meinen Wettschein vorstellen. Wie ihr seht, war am Ende einiges verkehrt. Zwischenzeitlich fehlte aber zumindest am Samstag nur ein einzelnes Tor, das bis dahin alles gepasst hätte. Und daher machte mir der Bookie ein entsprechendes Angebot.

Im Endeffekt wären sogar vier von neun Tipps verkehrt gewesen. Am Samstag stimmten jedoch alle Partien mit einer Ausnahme (ein Tor). Und zu diesem Zeitpunkt habe ich die Gelegenheit ergriffen und bin daher mit einem netten Gewinn herausgegangen. Einen kleinen Teil des Gewinns habe ich jedoch sofort auf die restlichen Tipps, live und am Sonntag, investiert. Denn ich hätte es nur schlecht ertragen können, mit gut 400 Euro dazustehen und gewissermaßen 30.000 Euro verloren zu haben. Auf diese Summe wäre ich zwar auch mit dem zusätzlichen Tipp nicht gekommen, aber immerhin hoch in den vierstelligen Bereich. Die Intuition zu verkaufen war in jedem Fall goldrichtig.

Wo andere Strategien häufig auf einen 100 Prozent Sportwetten Gewinn abzielen, habe ich aus 10 Euro über 400 Euro gemacht. Aber natürlich gelingt mir so ein Tipico Gewinnschein heute nicht täglich oder gar wöchentlich. Dennoch halte ich diese Art zu tippen, wenngleich es nicht der Intention eines Sportwetten Profis nahe kommt, für absolut legitim.

Sportwetten Gewinne: Was haltet ihr von dieser Variante zu spielen?

Abschließend bin ich auf die Meinungen meiner Leser gespannt. Ist dies eine Taktik, mit der du ebenfalls versuchst Sportwetten Gewinne einzufahren? Ich halte es als langfristige Strategie eher nicht für geeignet. Doch wenn von diesen Tipps mal einer komplett durchgeht, oder ich nur einmal den Cashout ziehen kann, bin ich ja schon im Plus. Mein Beispiel belegt es sehr schön. Setze ich an allen 34 Spieltagen 10 Euro, komme ich auf 340 Euro Einsatz. Und ich habe meinen Schein am 2. Spieltag bereits für 406,29 Euro ausgecasht. Wie groß ist dein höchster Sportwetten Gewinn bislang ausgefallen? Bestenfalls mit einer ähnlichen Herangehensweise natürlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*